Leistung rauf!

Es muss nicht immer neu sein: So rüsten Sie Ihren alten PC kostengünstig auf.

Die Entwicklung in der PC-Technologie geht rasend schnell voran. Aber müssen Sie sich deshalb alle paar Jahre ein neues Gerät kaufen? Wir zeigen Ihnen, dass Sie häufig auch mit einer Aufrüstung vieles erreichen können.

Schneller und komfortabler.

Die Möglichkeiten einer Aufrüstung sind vielfältig. So können Sie zum Beispiel Ihre lahm gewordene Festplatte durch eine „Solid State Disk“ (SSD) ersetzen – dieser Flash- Speicher bietet wirklich wahnsinnige Geschwindigkeiten! Oder Sie satteln bei Ihrer Festplatte auf SATA 3 um – gegenüber dem Vorgängermodell profitieren Sie von einer doppelten Datenübertragung, benötigen allerdings ein passendes Mainboard. Dem Arbeitsspeicher machen Sie durch eine Aufrüstung auf DDR 3 so richtig Beine, weil die Taktrate im Vergleich zu DDR 2 deutlich höher ist. Was Ihre USB-Verbindung angeht, sind Sie mit USB 3 ebenfalls deutlich schneller unterwegs. Und sollten Sie für den Anschluss von USB-Komponenten immer noch unter den Tisch kriechen müssen, können wir durch die Installation vorderseitiger USB-Eingänge (sog. Front-USB) Ihren Bedienkomfort verbessern.

Und wo bleiben die Daten?

Wenn Sie Ihr System mit einem neuen Datenspeicher ausrüsten, überspielen wir auf Wunsch die Daten von Ihrem alten PC. Fotos, Dateien etc. bleiben komplett erhalten – nur Ihre PC-Leistung werden Sie nicht wiedererkennen!

Jetzt beraten lassen!

Die Wirtschaftlichkeit und die Möglichkeiten einer Aufrüstung richten sich im Endeffekt natürlich nach dem Ist-Zustand Ihres alten Systems. Wir sagen Ihnen offen und ehrlich, ob sich eine Aufrüstung lohnt oder Sie lieber einen neuen PC anschaffen – wobei wir in letzterem Fall Ihren alten PC evtl. sogar in Zahlung nehmen. Sie sind herzlich eingeladen, sich bei einer Tasse Kaffee von uns beraten zu lassen!

Gesamtausgabe herunterladen: