Welches Notebook passt zu mir?

Von 7“ bis 17“ – unser kleiner Notebook-Guide.

Tablets (7“ bis 10“)

Ihr berühmtester Vertreter ist wohl das iPad. Sie sind ideal geeignet für das schnelle Surfen von unterwegs. Ihre Bedienung erfolgt überwiegend über den Touchscreen per Finger oder per Stift. Eine gute Lösung für alle, die mal eben Ihre Mails, Ihren Kalender oder eine Website checken wollen – allerdings aufgrund der fehlenden Tastatur im Bereich der Office-Anwendungen nur mit eingeschränktem Komfort nutzbar.

Ultrabooks (10“ bis 13“)

Hierbei handelt es sich um leistungsstarke Geräte für den täglichen Gebrauch. Meist vollausgestattet mit allem, was das Herz begehrt – inklusive langen Akkulaufzeiten und hochwertigem Gehäuse zum Beispiel aus Aluminium. Einziger Nachteil: Ultrabooks sind noch relativ teuer.

Standardnotebooks (15“)

Sie stehen für volle Funktionalität ab einem relativ geringen Preis. Ab 500 Euro sind schon gute Geräte zu haben. Von der Standard-Ausrüstung bis zum High-End-Gerät kann sich der Nutzer individuell entscheiden. Die meisten dieser Geräte haben einen Nummernblock neben der Tastatur und sind mit WLAN, Webcam, Cardreader, DVD-Brenner und vielem mehr ausgerüstet.

Desktop-Ersatz / Multimedia-Laptop (17“)

Dies sind Geräte mit besonders großem Bildschirm und oftmals mit besonders leistungsstarker Ausstattung für das Gaming, Multimedia- oder Fotoanwendungen und die Videobearbeitung. Mobil sind Laptops in dieser Größe allerdings nur noch unter Komforteinbußen einsetzbar. Übrigens: Ein großer Bildschirm bedeutet nicht, dass Bildelemente größer angezeigt werden, sondern lediglich, dass mehr Elemente auf den Bildschirm passen!

Wir haben viele Modelle vorrätig und beraten Sie gerne bei der Zusammenstellung Ihrer individuellen Notebook-Lösung!

Gesamtausgabe herunterladen: