Wünsche im Wandel

Der Wunschzettel von Geschäftskunden – 2006 und heute

In diesem Jahr feiern wir unser 10-jähriges Jubiläum. Grund genug, einmal zurückzuschauen:
Wie sah eigentlich der Wunschzettel von Geschäftskunden damals im Vergleich zu heute aus?

2006

Der PC...
... hatte einen Arbeitsspeicher von 2 GB RAM, eine 250 GB große Festplatte und einen 3 Ghz schnellen Prozessor. Dazu wünschten sich Kunden ein DVD-Laufwerk und eine Grafikkarte mit 256 MB.
Der Monitor...
... hatte eine Bildschirmdiagonale von 17 Zoll, 19 Zoll war ein echtes Luxusmaß.
Die FRITZ!Box...
... gab es auch damals schon, sie hatte einen einzigen LAN Anschluss mit 100 Mbit und schaffte WLAN in einer Geschwindigkeit bis 54 Mbit.

2016

Der PC...
... läuft heute mit einem Arbeitsspeicher von 8 GB RAM und einer 1 Terrabyte großen Festplatte (wahlweise SSD). DVD-Brenner sind Standard und werden häufi g bereits durch BluRay ersetzt. Die Grafikkarte hat einen 2 GB großen Speicher.
Der Monitor...
... ist heute mindestens 22 Zoll groß. 24 Zoll und 27 Zoll sind längst keine Ausnahmen mehr.
Die FRITZ!Box...
... hat heute vier LAN Anschlüsse mit 1.000 Mbit und liefert WLAN in einer Geschwindigkeit bis 1.700 Mbit.
Die Innovationen...
... wie ultraschnelle SSD-Festplatten, Powerline-Adapter für das Netzwerk aus der Steckdose, Notebooks mit mobilem Internet via UMTS oder Tablets gab es 2006 schlichtweg noch nicht!

Gesamtausgabe herunterladen: